Wegbereiter und Wegbegleiter

Die Landschaft: Wegbereiter und Wegbegleiter 

(noch in Bearbeitung)

Wir gehen unsere Wege nie allein. Im Nachfolgenden erwähne ich deshalb einige der Personen, die mein Leben in Wandlung neue Impulse gegeben haben, als Lehrer oder als Weggenosse. Die Fragen und Antworten, die aus diesen Begegnungen entstehen, bilden mein persönliches Resonanz-Muster, woraus sich meine Arbeit immer neu entwickelt. Diese Begegnungen sind wie Markierungspunkte in der größeren Landschaft in der ich mich bewege. Darum möchte ich sie hier erwähnen. Auch um mich zu bedanken!

Bei aller Verschiedenheit der Ansätze erlebte ich bei allen: 

Liebe zum Menschen und zur Erde und ein Bewusstsein für die Ganzheit aller Menschen und Lebenwesen. 

Davon möchte ich auch meine Arbeit inspirieren lassen.

(nicht verlinkte Seiten sind noch in Arbeit)

Edith Helene Dörre und das Edelsteinfundament

Mark Strickland; der Mahler des Mitgefühls

Margot Unterberg: die verborgenen Welten

Christian Bohdal : Die magische Welten der Masken 

Olga von Ungern-Sternberg und die Sternenweisheit

Marshall Rosenberg und die Gewaltfreie Kommunikation

Arnold Mindell und die Prozess Orientierte Psychologie

Carl Sagan und der kleine Punkt im All

George Balan und die Musicosophia

Dominique de Fazio und das poetische Theater

Jurij Alschitz und die theatralische Dialogforschung

Frieder Nögge der heilende Clown

John Croft: Dragon Dreaming

Joanna Macey: the work that reconnects

David Spangler und die Geburt eines neuen Zeitalters

Fritjof Capra und das Ecoliteracy Project

Dominique Barter: Restorative Circles

Ron Smothermon und die Drehbücher zum Meisterschaft im Leben 

M. Scott Peck und die Gemeinschaftsbildung

Friedrich Glasl und die Konfliktbearbeitung

Claus-Otto Scharmer und Peter Senge: die U-Theorie und Presence 

Die Astronauten aller Welt und das Buch der Heimatplanet 

Yann Arthus-Bertrand und das Projekt die Erde

Menschen von Grundstein Neukirchen e.V.

Menschen von der Findhorn Foundation